Universität Osnabrück

Geschichte


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Neuigkeiten und Ankündigungen

 

Lehrprojekt HörWissen. Forschen – Inszenieren – Verklanglichen

Wie klingen historische Ereignisse jenseits von Schrift und Bücherstaub? Kann man den Frieden hören? Wie lässt sich Vergangenes verklanglichen und dramaturgisch arrangieren?
Das interdisziplinäre Projekt HörWissen. Forschen – Inszenieren – Verklanglichen bringt Studierenden und Lehrenden der Germanistik, der Geschichte und der Musik zusammen. Nachdem gemeinsam im WiSe 2018/19 ein Hörspielseminar konzipiert wurde, wird mit Studierenden der drei Fachrichtungen im SoSe 2019 die Praxis erprobt!
Das interdisziplinäre und praxisorientierte Lehrformat ermöglicht es Studierenden, frühzeitig spätere Berufsfelder kennenzulernen (Medien/Hörfunk, Wissenschaftskommunikation, Dramaturgie) und ihr Wissen transdisziplinär, praxis- und projektorientiert anzuwenden.

Hier geht es zur ausführlichen Projektbeschreibung.

Lehre SomSe 2019

Frau Freyer ist im Sommersemester 2019 für Forschungen am GHI London freigestellt. Laufende Abschlussarbeiten werden weiter per skype betreut. Bitte melden Sie sich per E-Mail an.

"Virtuelle Räume in der Frühen Neuzeit"- IKFN-Vortragsreihe SomSe 2019