Universität Osnabrück

Geschichte


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

News

Veranstaltungen

 

Call for Paper

Call for Paper für die Zeitschrift für Geschichtsdidaktik.

Call for Paper für die Tagung des KGD-Arbeitskreises
"Geschichtsdidaktisch theoretisch".

Didaktik der Geschichte 

Die Didaktik der Geschichte 

Die Wissenschaftsdisziplin Geschichtsdidaktik untersucht kollektive und individuelle Formen der Konstruktion und Rezeption von Geschichte. Geschichtsdidaktik versucht, diese kollektiven und individuellen Umgangsformen empirisch zu erfassen, theoretisch zu durchdringen und pragmatisch zu beeinflussen.

Der Geschichtsunterricht stellt in diesem Zusammenhang ein wichtiges Forschungsfeld der Geschichtsdidaktik dar. Was lässt sich empirisch über die Realität gegenwärtigen Geschichtsunterrichts sagen? Welche Wandlungen lässt eine geschichtliche Betrachtung des Geschichtsunterrichts sichtbar werden? Was sind theoretisch begründbare normative Setzungen für einen modernen Geschichtsunterricht? Wie lässt sich Geschichtsunterricht pragmatisch beeinflussen, um optimale Rahmenbedingungen für historisches Lernen zu schaffen?

Seit den 1970er Jahren hat die Geschichtsdidaktik ihren Horizont um neue Fragestellungen erweitert. Neben dem Geschichtsunterricht kümmert sie sich auch um die außerschulische Vermittlung von und Beschäftigung mit Geschichte - in Museen, Gedenkstätten, im Fernsehen, Kino, Roman und Familiengespräch. Sie ist nach der klassischen Formel des Münsteraner Geschichtsdidaktikers Karl-Ernst Jeismann zur "Wissenschaft vom Geschichtsbewusstsein in der Gesellschaft" geworden.