Universität Osnabrück

Geschichte


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Aktuelles Veranstaltungsangebot des Faches Geschichte

Bitte kurzfristige Raumänderungen und Ankündigungen bei Stud.IP beachten!

Das antike Sizilien
DozentIn:
N.N.
Veranstaltungstyp:
Übung (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
Kaum ein Land hat in der Antike mehr erlebt als Sizilien: Griechen, Karthager, Römer herrschten abwechselnd, aber auch zeitgleich über die Insel. Von Kriegen gebeutelt gelang es den Bewohnern dennoch, die Insel zu einer kulturellen Blüte zu führen. Man zählte zu den ersten, die das Münzgeld einführten, die Tyrannen vertrieb und die Demokratie versuchte. Sizilier traten bei den Olympischen Spielen in Erscheinung, leisteten Katastrophenhilfe auf Rhodos und sicherten die Getreideversorgung in Rom. Die Tyrannen eroberten ihre Nachbarstädte, versklavten und vertrieben die Bevölkerung. Immer wieder wurde die Insel von fremden Mächten angegriffen, weil ihre strategische Lage im Zentrum des Mittelmeers sie zur einer lukrativen Basis machte.

In dieser Übung wird ein Zugang zur wechselvollen Geschichte Siziliens von der Archaik bis zur Römischen Republik über teils gängige, teils schwierige Quellen erarbeitet. Antike Geschichtsschreibung, Münzen, Inschriften und Bauten werden besprochen. In einführenden Sitzungen werden wir das Auffinden von Quellen(-übersetzungen), das Arbeiten mit Datenbanken und Fachliteratur aus den Grundwissenschaften vertiefen. Anschließend wenden wir uns der sizilischen Kulturgeschichte zu. Was sagen die Befunde über das Zusammenleben in einer griechischen Polis und einer römischen Provinz aus? Welchen Preis zahlten ihre Bewohner für den zivilisatorischen Fortschritt?

Einführende Literatur: Martin Dreher: Das antike Sizilien, München 2008. Dieter Mertens: Städte und Bauten der Westgriechen, München 2006. Caroline Lehmler: Syrakus unter Agathokles und Hieron II, Frankfurt 2005. Franco de Angelis: Archaic and Classical Greek Sicily, New York et al. 2016. Jonathan R. W. Prag und Josphine Crawley Quinn (Hgg.): The Hellenistic West, Cambridge 2013.
Ort:
15/E28
Semester:
WiSe 2022/23
Zeiten:
Mo. 14:00 - 16:00 (wöchentlich)
Erster Termin:Mo., 24.10.2022 14:00 - 16:00, Ort: 15/E28
Veranstaltungsnummer:
2.241
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Geschichte > Übungen
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Geschichte
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 26
Zur Veranstaltung in Stud.IP 

Vorlesungsverzeichnisse vergangener Semester:

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2022 zum Download finden Sie hier

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2021/22 zum Download finden Sie hier

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2021 zum Download finden Sie hier

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2020/21 zum Download finden Sie hier

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2020 zum Download finden Sie hier

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2019/20 zum Download finden Sie hier

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2019 zum Download finden Sie hier