Universität Osnabrück

Geschichte


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Historischen Seminars!

Wir freuen uns, Sie auf den neuen Seiten des Historischen Seminars begrüßen zu können.

Digitaler Stadtrundgang »Osnabrück 1914-1918«

17. Juli 2014

Im Zuge des Projekts »›Gefallene‹ in der Gesellschaftsgeschichte. Das Sterben von Soldaten im Krieg und seine Nachwirkungen im Westen Niedersachsens« waren PD Dr. Christoph Rass und Sebastian Bondzio, M.A. in Kooperation mit Osnabrücker Partnern an der Konzeption und Entwicklung eines digitalen Stadtrundgang mit dem Titel "Osnabrück 1914-1918" beteiligt. Die App kann als Offline-Version kostenlos aus den App-Stores für Smartphones und Tablet-PCs (Apple Store und Google Play Store) heruntergeladen werden, ist aber auch als Webseite verfügbar.

zur Pressemeldung

Topinformationen

Workshop »Ritterschaft und Reformation«

23./24. Oktober 2014

Der Workshop untersucht die politische Rolle und die Bedeutung des niederen Adels im Reformationszeitalter. Das Ziel ist es, die vorliegenden Forschungen zur Reformationsgeschichte mit denen der Stände- und Adelsgeschichte zusammenzuführen. Auf dieser Grundlage soll zum einen die These von der „Fürstenreformation“ aus der Perspektive der Adelsforschung diskutiert werden. Zum anderen sollen die politischen Aspekte der Konfessionskultur der Ritterschaften im 16. und 17. Jahrhundert in den Fokus gerückt und die Rolle des landsässigen Adels für die Durchsetzung der Reformation oder ihr Scheitern neu bewertet werden.

Gute Lehre

10. Juli 2014

Frank Wolff ist für den Hans Mühlenhoff-Preis für gute Lehre nominiert wurden. Grundlage für die insgesamt 18 Nominierungen sind die Vorschläge von über 400 Osnabrücker Studierenden.

Herzlichen Glückwunsch!

Prüfungstermine im Wintersemester festgelegt

Juli 2014

Die Prüfungstermine für das Wintersemester 2014/15 stehen fest.

Studiengänge erneut akkreditiert

20. Mai 2014

Die Studiengänge Geschichte (Master of Arts) und Geschichte als Teilstudiengang des 2-Fach-Bachelor sind von der "Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen" (AQAS) erneut akkreditiert worden. Es wurden keine Auflagen erteilt.