Universität Osnabrück

Geschichte


Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

Veranstaltungen der Didaktik der Geschichte

Navigation:

Call for Papers Veranstaltungen

Call for Papers 

-

Veranstaltungen

Praxisphase GHR 300 - Fachdidaktischer Mentor*innen-Workshop Geschichte

Veranstaltungszeit: 27. Februar 2024, 16:15-18:00 Uhr.

Adressat*innen: Mentor*innen im Praxisblock GHR 300, die Studierende des Faches Geschichte der Universität Osnabrück betreuen.

Beschreibung: Der fünfmonatige Praxisblock der Studierenden des Studiengangs GHR 300 beginnt am 12. Februar 2024. Gern möchten wir den Beginn des Praktikums als Gelegenheit zum Austausch nutzen und gemeinsam die Begleitung der Studierenden im Fach Geschichte vorbereiten. Deshalb laden wir alle beteiligten Mentor*innen zur Teilnahme an unserem fachbezogenen Vorbereitungsworkshop ein.

Folgende Themenfelder stehen u.a. im Mittelpunkt des Workshops:

  • Ziele, Inhalte und Organisation der Praxisphase
  • Begleitung der Studierenden durch die Mentor*innen während des Praxisblocks
  • fachdidaktische Theorien und Konzepte der Vorbereitungs- und Begleitseminare
  • Weiterentwicklung der fachdidaktischen Kompetenzen der Studierenden hinsichtlich der Planung, Durchführung und Reflexion von Geschichtsunterricht und Unterstützung des Professionalisierungsprozesses im Lehramt
  • Kriterien für die fachspezifische Unterrichtsbeobachtung und die Unterrichtsnachbesprechung
  • Klärung von Fragen zur Durchführung des Praxisblocks

Zielsetzung: Vernetzung und Umsetzung universitärer und schulischer Betreuung im Bereich GHR 300.

Veranstaltungsleitung: Dr. Hannelore Oberpenning-Kröger, Elena Lehmann, Matthias Bennet

Hochschulinformationstag 2023

Am 23. November 2023 findet der Hochschulinformationstag (HIT) der Universität und Hochschule Osnabrück statt, an dem auch das Historische Seminar inklusive der Abteilung Didaktik der Geschichte mit vielen verschiedenen Angeboten vertreten sein wird.  Sie finden uns in den Räumen 11/214 und 11/215. Die Schüler*innen können beim History-Quiz ihr Wissen zu regionalen Fragen und Kuriosem aus der Geschichte unter Beweis stellen und beim Interview Fragen an Studierende aus verschiedenen Fachsemestern und Berufspraktiker*innen richten. Außerdem können sie sich eine Vorführung der geophysikalischen Vermessungsmethoden zum Erfassen von Bodenstrukturen bzw. zum Durchführen von Bodenscans ansehen. Das ausführliche Programm finden Sie hier.

Ankündigung HISTORY FORUM OSNABRÜCK 2023, 12. Juni 2023, 18-20 Uhr in der Schlossaula (Neuer Graben 29)

HISTORY FORUM OSNABRÜCK

Nachdem unsere jährlich stattfindende Podiumsdiskussion, das HISTORY FORUM OSNABRÜCK, am 12. Juni 2023 zum Thema "Digital Public History - Chance zur kritischen Partizipation an Geschichtskultur in der pluralen Gesellschaft" stattgefunden hat, findet das nächste HISTORY FORUM OSNABRÜCK voraussichtlich wieder im Juni 2024 zum Themenkomplex "Gender und Geschichte" statt.

Tagung "Geschichtsdidaktisch forschen. Theorie und Empirie im Dialog"

Vom 04. bis zum 06. Oktober 2023 findet unter dem Titel "Geschichtsdidaktisch forschen. Theorie und Empirie im Dialog" die gemeinsame Tagung der Arbeitskreise "Geschichtsdidaktik theoretisch" und "Empirische Geschichtsunterrichtsforschung" der KGD in Köln statt. Den Call for Papers finden Sie oben. Beiträge können noch bis zum 31. Mai 2023 an info-gedios@uni-osnabrueck.de gesendet werden

LehrZeit V: Forschen, vermitteln, ausstellen: Virtuelle Lernräume in der Geschichtswissenschaft

Im Sommersemester 2023 wird das Projekt "Forschen, vermitteln, ausstellen: Virtuelle Lernräume in der Geschichtswissenschaft" im Rahmen der LehrZeit V der Universität Osnabrück gefördert. Es handelt sich dabei um eine Kooperation der Didaktik der Geschichte mit der Neuesten Geschichte und historischen Migrationsforschung (NGHM) sowie der Didaktik der Informatik. Das Projekt besteht aus einem geschichtswissenschaftlichen Projektseminar und einer Masterprojektgruppe für Informatikstudierende. Die Didaktik der Geschichte begleitet das Projekt empirisch. Am Ende des Projekts soll eine Ausstellung folgen.
Erste Ergebnisse wurden schon im Rahmen des Tiny-Desk-Kolloquiums der NGHM vorgestellt. Zum Bericht kommen Sie hier.

Logo; Jubiläum; 375 Jahre Westfälischer Frieden; 2023; Stadt Osnabrück

375 Jahre Westfälischer Frieden - Projektseminar

Im Sommersemester 2023 hat unsere Prof.in Dr. Lale Yildirim in Kooperation mit der Stadt Osnabrück zum 375. Jubiläum des Westfälischen Friedens das Projektseminar "Digitale Erinnerungskultur. 375 Jahre Westfälischer Frieden auf Social Media gestalten" geleitet. Hier gelangen Sie auf die Website, die die Stadt Osnabrück für das Jubiläumsjahr eingerichtet hat, und hier auf die Instagram-Seite zum Osnabrücker Friedensjubiläum 2023. Die dort entstandenen Instagram-Posts werden nun Stück für Stück auf unserer Instagram-Seite veröffentlicht. Sie können sich diese bald hier anschauen. (Logo: Stadt Osnabrück)

Weitere Veranstaltungs- und Aussstellungstipps

Im Sommersemester 2023 findet jeden Mittwoch von 12:15 bis 13:45 Uhr in 15/130 die Ringvorlesung "Krieg, Konflikt und Frieden und Geschlecht", koordiniert von der Forschungsstelle Geschlechterforschung (FGF) und dem Center for the Study of Conflict and Peace (CeCoP), statt. An der Vorlesung sind auch einige Mitglieder des Historischen Seminars, des IKFN und des IMIS beteiligt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März haben die einzelnen Abteilungen des Historischen Seminars verschiedene Frauenportraits erstellt. Der Beitrag zu Paula Modersohn-Becker stammt von unserer Mitarbeiterin Patricia Husemann. Zu den Portraits gelangen Sie hier.

Das Projekt "Die Papenhütte - Ein Ort gesellschaftlicher Ausgrenzung in Osnabrück 1911-1985" - eine digitale Ausstellung von Studierenden des Historischen Seminars der Universität Osnabrück ist online gegangen. Daran beteiligt war u.a. unsere Mitarbeiterin Julia Arnold. Mehr Informationen finden Sie hier. Die Ausstellung erreichen Sie hier.

Eine Übersicht über Veranstaltungen, die bereits stattgefunden haben, erhalten Sie in unserem Veranstaltungsarchiv.

Für weitere spannende Veranstaltungshinweise verweisen wir Sie zudem auf die Website der Konferenz für Geschichtsdidaktik.