Universität Osnabrück

Geschichte


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

 

 

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2020 zum Download finden Sie hier:

 

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2019 zum Download finden Sie hier:

 

Bitte kurzfristige Raumänderungen und Ankündigungen bei Stud.IP beachten!

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2019/20 zum Download finden Sie hier:

 

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2020/21 zum Download finden Sie hier:

 

 

Wissensproduktion, Wissenstransfer und kulturelle Rahmungen der Ordnung von "Migration"
DozentIn:
Prof. Dr. rer. pol. Christoph Raß
Veranstaltungstyp:
Seminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
„Migration“ lässt sich als eine kulturell gerahmte Übersetzung menschlicher Mobilität auffassen. Was zu einem bestimmten Zeitpunkt etwa als „Binnenwanderung“ oder „internationale Migration“ gilt, lässt sich somit als Ergebnis einer Aushandlung in komplexen gesellschaftlichen Settings verstehen, bei denen nicht nur die Resilienz von Institutionen und Normen eine besondere Rolle spielt, sondern insbesondere auch Pfadabhängigkeiten der Wissens- und Bedeutungsproduktion, die auf „Geschichte“ rekurrieren. Das Seminar diskutiert entlang ausgewählter Fallstudien in Quer- und Längsschnitten, wie Gesellschaften unterschiedliche Formen von Mobilität in „Migration“ übersetzen, wie und von wem in solchen Prozessen Wissen hervorgebracht und verwendet wird und wie sich bestimmte Konzepte und Auffassungen im Verlauf des 19. Und 20. Jahrhunderts herausgebildet und verbreitet haben. Dabei gilt es, insbesondere auch die Rolle der „Migrationsforschung“ in diesem Kontext reflexiv zu diskutieren.
Ort:
02/108
Semester:
WS 2019/20
Zeiten:
Di. 10:00 - 12:00 (wöchentlich)
Erster Termin:Di , 05.11.2019 10:00 - 12:00, Ort: 02/108
Veranstaltungsnummer:
2.226
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Sozialwissenschaften > Master Internationale Migration und Interkulturelle Beziehungen (IMIB) > Modul 5: Migrationsregime
Veranstaltungen > Geschichte > Seminare
Veranstaltungen > Europäische Studien > Bachelor-Studiengang > Nebenfach Geschichte der frühen Neuzeit und Neueste Geschichte > Neueste Geschichte
Literatur
Einführende Literatur:
• Bade, K. J. (Hrsg.): Enzyklopädie Migration in Europa. Vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Paderborn 2007.
• Hoerder, D.: Cultures in contact. World migrations in the second millennium. Durham, N.C. 2011.
• Nieswand, B./Drotbohm, H. (Hrsg.): Kultur, Gesellschaft, Migration. Die reflexive Wende in der Migrationsforschung (Studien zur Migrations- und Integrationspolitik), Wiesbaden 2014.
• Pott, A./Rass, C./Wolff, F. (Hrsg.): Was ist ein Migrationsregime? What is a migration regime? (Migrationsgesellschaften), Wiesbaden 2018.
• Rass. C./ Ulz, M. (Hrsg.): Migration ein Bild geben. Visuelle Aushandlungen von Diversität (Migrationsgesellschaften), Wiesbaden 2018.
• Rass, C.: International Migration, in: Berg-Schlösser, D. et al. (Hrsg.): The SAGE Handbook of Political Science, Los Angeles 2020 (forthcoming).
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Geschichte
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 10
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2
Anzahl der Dokumente im Stud.IP-Downloadbereich: 9
Zur Veranstaltung in Stud.IP door-enter

Veranstaltungsangebot