Universität Osnabrück

Geschichte


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

 

 

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2020 zum Download finden Sie hier:

 

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2019 zum Download finden Sie hier:

 

Bitte kurzfristige Raumänderungen und Ankündigungen bei Stud.IP beachten!

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2019/20 zum Download finden Sie hier:

 

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2020/21 zum Download finden Sie hier:

 

 

Römische Ehepaare
DozentIn:
Prof. Dr. phil. Christiane Kunst
Veranstaltungstyp:
Seminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
Die Ehe gehört zu den wichtigsten Institutionen der Römischen Gesellschaft. Für die Bürger des Imperiums, insbesondere die Frauen war sie weder eine Privatangelegenheit noch eine von vielen möglichen Lebensformen. Frauen hatten zu heiraten, aber auch von Männern wurde erwartet, dass sie eine Ehe eingingen und für die Reproduktion der Gesellschaft sorgten. Die Ehe galt als Pflanzschule der Gesellschaft und wurde entsprechend ideologisiert. Im Hauptseminar soll nach dem Modell des Soziologen K. Lenz die eheliche Paarbeziehung in einer Aufbauphase, einer Bestands- und Krisenphase sowie einer Auflösungsphase ausgeleuchtet werden. Entsprechend werden Ehediskurse, Ehezwecke, Eheformen und Ehehindernisse, Anbahnungsrituale und Eheverträge, die Frage der dos (der Mitgift), das rechtliche Verhältnis von Frau und Mann in der Ehe, die emotionalen Beziehungen der Ehepartner, Scheidungsgründe und Scheidungsverfahren, Tod und Witwenschaft, die Wiederverheiratung Themen des Seminars sein. Daneben sollen bekannte und weniger bekannte Ehepaare mit Blick auf die Zuschreibungen und Narrativierungen ihrer Beziehungen in den Blick genommen werden.
Anforderungen: abgeschlossenes Einführungsmodul Alte Geschichte, regelmäßige Teilnahme, wöchentliche Thesenpapiere, Hausarbeit
Ort:
22/107: Di. 16:00 - 18:00 (12x), 22/106: Di. 16:00 - 18:00 (1x), 02/108: Di. 16:00 - 18:00 (1x)
Semester:
WS 2019/20
Zeiten:
Di. 16:00 - 18:00 (wöchentlich), Ort: 22/107, 22/106, 02/108
Erster Termin:Di , 29.10.2019 16:00 - 18:00, Ort: 02/108
Veranstaltungsnummer:
2.220
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Geschichte > Seminare
Geschlechterforschung
Literatur
Einführende Literatur:
Kunst, Christiane, Eheallianzen und Ehealltag in Rom, in: Wagner-Hasel, Beate / Späth, Thomas, (Hrsg.): Frauenwelten in der Antike. Geschlechterordnung und weibliche Lebenspraxis. Stuttgart 2000, 32-52.
Eisenring, Gabriela, Die römische Ehe als Rechtsverhältnis, Köln, Wien, Weimar 2002.
Treggiari, Susan, Roman Marriage. "iusti coniuges" from the Time of Cicero to the Time of Ulpian, Oxford 1991.
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Geschichte
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 32
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2
Zur Veranstaltung in Stud.IP door-enter

Veranstaltungsangebot