Universität Osnabrück

Geschichte


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsangebot

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2018 zum Download finden Sie hier:

 

Bitte kurzfristige Raumänderungen und Ankündigungen bei Stud.IP beachten!

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2018/19 zum Download finden Sie hier:

Exkursion nach Tunesien im Februar 2019 - Vorbesprechung am 13.06.2018
Untertitel:
Die römische Provinz Africa (Tunesien): Einblicke in Mechanismen horizontaler und vertikaler Integration
DozentIn:
Prof. Dr. phil. Christiane Kunst, Dr. phil. Maik Patzelt, Nicole Diersen, M.Ed.
Veranstaltungstyp:
Exkursion und Übung (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
Übung (Block) mit Exkursion (9 Tage)
Teilnehmerliste bereits geschlossen!

Vom 08.02.-16.02.2019 verschlägt es die Alte Geschichte und ggf. auch Sie in das heutige Tunesien zu den Ruinen des antiken Karthago und der römischen Provinz Africa – fernerhin auch Africa proconsularis, Byzacena, Tripolitana und Numidia. In einer gemeinsamen Entdeckungsreise durch die gut erhaltenen Ruinen der weit verstreuten Städte Zaghouan, Karthago, Oudna, Kerkouane, Bulla Regia, Chemtou, Dougga, Sbeitla, Sousse, El-Djem und Hammamet werden wir gemeinsam Geschichte erleben und ergründen. Die Exkursion erkundet hierfür einen Querschnitt von der punischen Zeit über die Phase der Romanisierung bis hin zur Spätantike und der Ankunft der Vandalen. In diesem kulturellen melting pot, der sich wiederholt politischen und sozialen Umwälzungen ausgesetzt sah, werden Fragen nach Integrationsprozessen und stabiler Herrschaft virulent und somit für diese Veranstaltung besonders interessant.
Neben monumentalen Bauwerken – man denke nur an das Amphitheater und das Kapitol in Sbeitla (Sufetula) – bieten Inschriften und archäologische Funde einen reichhaltigen Einblick in die vergangenen, ortsansässigen Kulturen und die lokalen Wandlungsprozesse, die wir als (angehende) Historikerinnen und Historiker direkt „im Feld“ und über vergleichende Quellentexte (von Livius bis Victor von Vita) erschließen werden. Die sozialen, politischen, kulturellen und nicht zuletzt militärischen Besonderheiten, ihre Dynamiken und ihr Wandel werden uns auf unserer Reise nicht weniger interessieren als die religiösen Entwicklungen jener Region, die vom 3. bis 5. Jh. n. Chr. unter den Kirchenvätern Cyprian und Tertullian zu einem bedeutenden Zentrum des Christentums – und auch der Christenverfolgung – wurde und für die frühe römische Phase als Schauplatz einer mutmaßlichen „Romanisierung“ und „Orientalisierung“ heiß diskutiert wird.

Zur inhaltlichen und praktischen Vorbereitung wird die Exkursion im Wintersemester 2018/19 von einer Übung bestehend aus zwei Blockveranstaltungen begleitet. Diese finden am 15.11. und am 13.12. jeweils von 16:00–20:00 Uhr statt.
Der Übungs- sowie Exkursionsnachweis wird nach der Teilnahme an den zwei Blocksitzungen und der Exkursion samt Präsentation „im Feld“ ausgestellt.

Angesichts bevorstehender Reise- und Planungsvorbereitungen sowohl Ihrer- als auch unsererseits bitten wir diejenigen, die sich für eine Teilnahme an der Exkursion interessieren, am 13.06.2018 um 18:00 zur Vorbesprechung im Raum 01/214. Dieser Sitzung gehen die verpflichtenden Anmeldungen einher, die wiederum eine verbindliche Vorauszahlung nach sich ziehen wird (Gesamtkosten oder anteilig).
Die Gesamtkosten belaufen sich nach Abzug der Studienmittel auf ca. 415 € p.P. Darin enthalten sind die Verpflegung, die Flüge, die Unterkünfte (Hotels an zwei Orten), die Transfers und Rundreisen im vollklimatisierten Reisebus (samt Fahrer) sowie sämtliche Eintrittsgelder.

Verbindliche Teilnehmer müssen ihren Anteil von 415 € bis zum 22.07.2018 überweisen:
Empfänger: Universität Osnabrück
IBAN: DE82 2505 0000 0101 4320 03
BIC: NOLADE2H
Bank: Norddeutsche Landesbank, Hannover
Verwendungszweck: Fond 75022830, Name, Vorname, Exkursion Tunesien
Ort:
01/214: Mittwoch. 13.06. 18:00 - 20:00, 11/116: Donnerstag. 15.11. 16:00 - 20:00, 02/108: Donnerstag. 13.12. 16:00 - 20:00
Semester:
SS 2018 - WS 2018/19
Zeiten:
Termine am Mittwoch. 13.06. 18:00 - 20:00, Donnerstag. 15.11., Donnerstag. 13.12. 16:00 - 20:00, Ort: 01/214, 11/116, 02/108
Erster Termin:Mi , 13.06.2018 18:00 - 20:00, Ort: 01/214
Veranstaltungsnummer:
2.287
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Geschichte > Exkursionen
Literatur
Einführende Literatur:
Bechert, Tilmann. 1999. Die Provinzen des Römischen Reiches: Einführung und Überblick. Mainz: Philipp von Zabern.
Conant, Jonathan. 2012. Staying Roman: Conquest and Identity in Africa and the Mediterranean, 439–700. Cambridge: Univ. Press.
Hattler, Claus, Hrsg. 2009. Das Königreich der Vandalen: Erben des Imperiums in Nordafrika. Mainz: Philipp von Zabern.
Laurence, Ray. 2011. The City in the Roman West: c.250 BC - c.AD 250. Cambridge: Univ. Press.
Le Bohec, Yann. 2005. Histoire de l’afrique Romaine (146 avant J.-C. – 439 après J.-C.). Paris: Picard.
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Geschichte
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 21
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 3
Anzahl der Dokumente im Stud.IP-Downloadbereich: 6
Zur Veranstaltung in Stud.IP door-enter