Universität Osnabrück

Geschichte


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsangebot

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2019 zum Download finden Sie hier:

 

Bitte kurzfristige Raumänderungen und Ankündigungen bei Stud.IP beachten!

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2018/19 zum Download finden Sie hier:

Postsowjetische Migration in Deutschland: Spätaussiedler, Kontingentflüchtlinge und "Andere"
DozentIn:
Prof. Dr. phil. Jannis Panagiotidis
Veranstaltungstyp:
Seminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
Die gut 2,4 Millionen Migrantinnen und Migranten aus der ehemaligen Sowjetunion sind ein der größten Migrationsgruppen in der Bundesrepublik Deutschland. Dazu gehören die zahlenmäßig dominanten russlanddeutschen Spätaussiedler und ihre Angehörigen genauso wie jüdische Kontingentflüchtlinge sowie Zuwanderer mit ganz unterschiedlichen Aufenthaltstiteln und Migrationsprojekten, die seit dem Zusammenbruch der UdSSR nach Westen gewandert sind (z.B. Bildungsmigrant*innen, Heiratsmigrant*innen, Geflüchtete v.a. aus Tschetschenien und andere mehr). Ziel dieses Seminars ist, die Studierenden mit Perspektiven auf diese in der Forschung vergleichsweise wenig beachtete Migration vertraut zu machen. Dabei geht es sowohl um die Spezifika einzelner Gruppen wie auch um die Entstehung neuer postsowjetischer bzw. russischsprachiger Gemeinschaften im Aufnahmeland.
Ort:
01/214
Semester:
WS 2018/19
Zeiten:
Mo. 14:00 - 16:00 (wöchentlich)
Erster Termin:Mo , 29.10.2018 14:00 - 16:00, Ort: 01/214
Veranstaltungsnummer:
2.232
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Sozialwissenschaften > Master Internationale Migration und Interkulturelle Beziehungen (IMIB) > Modul 6: Migrationsforschung in der disziplinären Vertiefung
Veranstaltungen > Geschichte > Seminare
Veranstaltungen > Europäische Studien > Bachelor-Studiengang > Nebenfach Geschichte der frühen Neuzeit und Neueste Geschichte > Neueste Geschichte
Literatur
Literatur:
Jannis Panagiotidis, Postsowjetische Migranten in Deutschland. Perspektiven auf eine heterogene Diaspora, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 67, 11-12 (2017), 23-30.
Jannis Panagiotidis: Aussiedler/Spätaussiedler. In: Online-Lexikon zur Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, 2015. URL: ome-lexikon.uni-oldenburg.de/p32717.
Susanne Worbs u.a., (Spät-)Aussiedler in Deutschland. Eine Analyse aktueller Daten und Forschungsergebnisse. Nürnberg 2013 (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Forschungsbericht 20), http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Publikationen/Forschungsberichte/fb20-spaetaussiedler.pdf?__blob=publicationFile.
Karen Körber, Russisch-jüdische Gegenwart in Deutschland: Interdisziplinäre Perspektiven auf eine Diaspora im Wandel, Göttingen 2015.
Olga R. Gulina, Rechtspolitische und rechtliche Probleme der Zuwanderung: dargestellt anhand der Zuwanderer aus den GUS-Staaten, Potsdam 2010.
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Geschichte
beteiligte Institute: Europäische Studien
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 18
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2
Anzahl der Dokumente im Stud.IP-Downloadbereich: 2
Zur Veranstaltung in Stud.IP door-enter