Universität Osnabrück

Geschichte


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsangebot

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2019 zum Download finden Sie hier:

 

Bitte kurzfristige Raumänderungen und Ankündigungen bei Stud.IP beachten!

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2018/19 zum Download finden Sie hier:

Jüdisches Leben in der Weimarer Republik
DozentIn:
Dr. phil. Frank Wolff
Veranstaltungstyp:
Proseminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
Jüdisches Leben in der Weimarer Republik war geprägt sowohl von vielfältiger Integration als auch starkem Antisemitismus. Offiziell wurde in der Weimarer Republik die vollkommene Gleichstellung der zuvor aus vielen staatlichen und gesellschaftlichen Positionen ausgeschlossenen deutschen Juden erreicht. Unter vielen Juden etablierte sich die Wahrnehmung einer deutsch-jüdischen Symbiose, einer befruchtenden Gemeinsamkeit, in der die Zugehörigkeiten “deutsch” und “jüdisch” sich nicht ausschlossen, sondern sich gegenseitig ergänzten. Jenseits dieser Hoffnungen aber bestand ein gesellschaftlicher Antisemitismus fort, der sich zudem immer mehr in Richtung einer aggressiven Gewalt wandelte. Die deutschen Juden und ihre zahlreichen Institutionen reagierten unterschiedlich auf beide Ausdrücke der in sich zerrissenen Weimarer Republik. In diesem Seminar erkunden wir die Vielfältigkeit jüdischen Lebens an Themen wie Wirtschaft, Familie, Vereinsgründungen und Sport und erschließen uns an der Geschichte einer entscheidenden Minderheit auch die zentralen Facetten der Geschichte der Weimarer Republik.
Ort:
01/214
Semester:
WS 2018/19
Zeiten:
Do. 10:00 - 13:00 (wöchentlich)
Erster Termin:Do , 25.10.2018 10:00 - 13:00, Ort: 01/214
Veranstaltungsnummer:
2.217
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Geschichte > Proseminare
Veranstaltungen > Europäische Studien > Bachelor-Studiengang > Nebenfach Geschichte der frühen Neuzeit und Neueste Geschichte > Neueste Geschichte
Literatur
Einführende Literatur:
Schulte, Christoph, Hrsg. Deutschtum und Judentum. Ein Disput unter Juden aus Deutschland. Stuttgart: Reclam, 1993.
Brenner, Michael. Jüdische Kultur in der Weimarer Republik. München: C.H.Beck, 2000.
Gillerman, Sharon. Germans into Jews. Remaking the Jewish Social Body in the Weimar Republic. Stanford, Calif.: Stanford Univ. Press, 2009.
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Geschichte
beteiligte Institute: Europäische Studien
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 17
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2
Anzahl der Dokumente im Stud.IP-Downloadbereich: 8
Zur Veranstaltung in Stud.IP door-enter