Universität Osnabrück

Geschichte


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsangebot

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2019 zum Download finden Sie hier:

 

Bitte kurzfristige Raumänderungen und Ankündigungen bei Stud.IP beachten!

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2019/20 zum Download finden Sie hier:

Räumlich-visuelle Narrationen - Geschichte ausstellen
DozentIn:
Dr. phil. Thorsten Heese
Veranstaltungstyp:
Übung (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
Historische Ausstellungen sind begehbare, sinnlich wirkende, visuell lesbare geschichtliche Narrative. In ihnen verbinden sich präsentierte materielle Zeugnisse historischer Überlieferung mittels einer didaktischen Struktur zu einem räumlichen Erlebnis.
Zwar arbeiten Geschichtsausstellungen mit Text, doch sind sie mehr als ein dreidimensionales historisches Sachbuch. Auch wenn ihnen ein „Skript“ oder „Drehbuch“ zugrunde liegt, sind sie kein analoger historischer Dokumentarfilm. Selbst wenn sie die Fantasie anregen, funktionieren sie doch anders als Historienromane oder -filme.
Die Geschichtsausstellung ist mithin ein eigenes Medium zur Vermittlung historischen Bewusstseins. Die Übung diskutiert das Verhältnis von Exponat, didaktischer Konzeption, gestaltetem Raum und medialer Funktion in historischen Ausstellungen. Dabei erhalten die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, im Zuge der Vorbereitungen der historischen Ausstellung zum 300. Geburtstag Justus Mösers (1720-1794) Ende 2020 im Museumsquartier Osnabrück die theoretisch diskutierten Aspekte praktisch anzuwenden.
Ort:
(Museumsquartier)
Semester:
WS 2019/20
Zeiten:
Mi. 14:00 - 16:00 (wöchentlich)
Erster Termin:Mi , 30.10.2019 14:00 - 16:00, Ort: (Museumsquartier)
Veranstaltungsnummer:
2.246
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Geschichte > Übungen
Veranstaltungen > Europäische Studien > Bachelor-Studiengang > Nebenfach Geschichte der frühen Neuzeit und Neueste Geschichte > Neueste Geschichte
Veranstaltungen > Geschichte > Weitere Lehrangebote für andere Fächer > Kunstgeschichte
Uni für Alle > Europäische Studien
Uni für Alle > Geschichte
Literatur
Einführende Literatur:
Heese, Thorsten: Zwischen Authentizität und Inszenierung – präsentierte Geschichte in Museen und Ausstellungen, in: Vadim Oswalt, Hans-Jürgen Pandel (Hg.): Handbuch Geschichtskultur (Forum Historisches Lernen, Frankfurt/M. 2019 (in Vorbereitung)
Heese, Thorsten: Vergangenheit „begreifen“. Die gegenständliche Quelle im Geschichtsunterricht (Methoden Historischen Lernens), Schwalbach/Ts. 2007
Kirchhoff, Heike; Schmidt, Martin (Hg.): Das magische Dreieck. Die Museumsausstellung als Zusammenspiel von Kuratoren, Museumspädagogen und Gestaltern, Bielefeld 2007
Kuhn, Bärbel; Popp, Susanne; Schumann, Jutta; Windus, Astrid (Hg.): Geschichte erfahren im Museum (Historica et Didactica. Fortbildung Geschichte: Ideen und Materialien für Unterricht und Lehre; 6). St. Ingbert 2014
Popp, Susanne; Schönemann, Bernd (Hg.): Historische Kompetenzen und Museen (Schriften zur Geschichtsdidaktik), Idstein 2009
Schreiber, Waltraud; Lehmann, Katja; Unger, Simone; Zabold, Stefanie (Hg.): Ausstellungen anders anpacken. Event und Bildung für Besucher. Ein Handbuch, Neuried 2004
Schröder, Vanessa: Geschichte ausstellen – Geschichte verstehen. Wie Besucher im Museum Geschichte und historische Zeit deuten, Bielefeld 2013
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Geschichte
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 21
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2
Anzahl der Dokumente im Stud.IP-Downloadbereich: 40
Zur Veranstaltung in Stud.IP door-enter