Universität Osnabrück

Geschichte


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsangebot

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2019 zum Download finden Sie hier:

 

Bitte kurzfristige Raumänderungen und Ankündigungen bei Stud.IP beachten!

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2018/19 zum Download finden Sie hier:

Lektüre-Übung: Jüdisches Denken im 20. Jahrhundert
DozentIn:
Dr. des. Sebastian Musch, M.A.
Veranstaltungstyp:
Übung (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
In diesem Lektürekurs werden wir Schlüsseltexte der wichtigsten jüdischen Denker des 20. Jahrhunderts behandeln. Dazu gehören u.a. Martin Buber, Franz Rosenzweig, Walter Benjamin, Gershom Scholem, Hannah Arendt, Abraham Heschel, usw. Die behandelten Themen reichen hierbei von Gott und Religion zu Moderne und Staat. Ein Schwerpunkt wird zudem auf der philosophischen Auseinandersetzung mit dem Holocaust liegen. Vorkenntnisse der Philosophiegeschichte sind nicht Voraussetzung, aber die Bereitschaft sich auf anspruchsvolle Texte einzulassen, welche wir gemeinsam im Unterricht lesen und entschlüsseln werden.
Ort:
04/E51
Semester:
WS 2018/19
Zeiten:
Mo. 14:00 - 16:00 (wöchentlich)
Erster Termin:Mo , 22.10.2018 14:00 - 16:00, Ort: 04/E51
Veranstaltungsnummer:
2.249
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Geschichte > Übungen
Veranstaltungen > Europäische Studien > Bachelor-Studiengang > Nebenfach Geschichte der frühen Neuzeit und Neueste Geschichte > Neueste Geschichte
Literatur
Einführende Literatur:
Leora Batnitzky: How Judaism Became a Religion. An Introduction to Modern Jewish Thought. Princeton 2013.
Yehuda Bauer: Rethinking the Holocaust. New Haven 2002.
A.B. Kilcher, O. Fraisse, Yossef Schwartz (Hrsg.): Metzler-Lexikon jüdischer Philosophen. Philosophisches Denken des Judentums von der Antike bis zur Gegenwart. Stuttgart 2003.
T. Meyer: Vom Ende der Emanzipation. Jüdische Philosophie und Theologie nach 1933. 2008.
Werner Stegmeier: Die philosophische Aktualität der jüdischen Tradition, Frankfurt am Main 2000.
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Geschichte
beteiligte Institute: Europäische Studien
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 13
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2
Anzahl der Dokumente im Stud.IP-Downloadbereich: 2
Zur Veranstaltung in Stud.IP door-enter