Universität Osnabrück

Geschichte


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsangebot

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2018 zum Download finden Sie hier:

 

Bitte kurzfristige Raumänderungen und Ankündigungen bei Stud.IP beachten!

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2018/19 zum Download finden Sie hier:

Das lange 18. Jahrhundert
DozentIn:
Prof. Dr. phil. Siegrid Westphal
Veranstaltungstyp:
Vorlesung (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
Das 18. Jahrhundert ist einerseits von evidenten politischen Zäsuren geprägt, andererseits durch die allmähliche Verbreitung der Aufklärung, die bis in das 19. Jahrhundert hineinwirkte. Nicht zuletzt deshalb spricht die Forschung auch vom langen 18. Jahrhundert. Die Vorlesung will die Verflechtung von politischen, gesellschaftlichen und geistesgeschichtlichen Strömungen im 18. Jahrhundert in den Blick nehmen. Ausgehend vom Spanischen Erbfolgekrieg und dem Großen Nordischen Krieg werden die weiteren Entwicklungen im Reich bis zur Französischen Revolution skizziert. Im Zentrum stehen dabei der preußisch-österreichische Dualismus und der Siebenjährige Krieg, der auch als erster globaler Krieg verstanden wird. Neben den politischen Ereignissen geht es auch um die gesellschaftlichen Veränderungen dieser Zeit, beispielsweise die Herausbildung des Bürgertums, sowie die aufklärerischen Strömungen und Tendenzen.
Ort:
02/E04
Semester:
WS 2018/19
Zeiten:
Mi. 08:30 - 10:00 (wöchentlich)
Erster Termin:Mi , 07.11.2018 08:30 - 10:00, Ort: 02/E04
Veranstaltungsnummer:
2.204
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Sachunterricht > Schwerpunktbezugsfach Geschichte
Veranstaltungen > Geschichte > Vorlesungen
Veranstaltungen > Europäische Studien > Bachelor-Studiengang > Nebenfach Geschichte der frühen Neuzeit und Neueste Geschichte > Geschichte der frühen Neuzeit
Schnupperstudium > Schnupper Uni > Geschichte
Veranstaltungen > Geschichte > Weitere Lehrangebote für andere Fächer > Kunstgeschichte
Uni für Alle > Geschichte
Literatur
Einführende Literatur:
Erbe, Michael: Deutsche Geschichte 1713-1790, Stuttgart 1985.
Fehrenbach, Elisabeth: Vom Ancien Règime zum Wiener Kongress, 5. Auflage, München 2008.
Schmidt, Georg: Wandel durch Vernunft. Deutsche Geschichte im 18. Jahrhundert, München 2009.
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Geschichte
beteiligte Institute: Europäische Studien
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 190
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2
Anzahl der Dokumente im Stud.IP-Downloadbereich: 4
Zur Veranstaltung in Stud.IP door-enter