Universität Osnabrück

Geschichte


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Malte Schwickert, M.A.

Universität Osnabrück
Gebäude 01
Kolpingstraße 7
Raum: 01/315
Telefon: +49 541 969 - 4762

E-Mail: maschwickert@uos.de

Malte Schwickert, M.A.

Wissenschaftliche Hilfskraft und Doktorand am Lehrstuhl für Neueste Geschichte und Historische Migrationsforschung an der Universität Osnabrück.

Arbeitsschwerpunkte: conflict landscape studies, interdisziplinäre Methodenentwicklung, digital humanities.

Dissertationsprojekt: Interdisziplinäre Zugänge zur Biographie einer Konfliktlandschaft.

Als Mitglied der Interdisziplinären Arbeitsgruppe Konfliktlandschaften (IAK) an der Universität Osnabrück hat sich Malte Schwickert auf das Forschungsgebiet der Konfliktlandschaften spezialisiert. Er beschäftigt sich derzeit mit der methodisch-theoretischen Rahmung von interdisziplinär und kooperativ angelegter Forschung zwischen kultur- und naturwissenschaftlichen Perspektiven von Historischer Forschung, Physischer Geographie und Archäologie. Dabei steht die erkenntnisorientierte Verbindung von klassischen geschichtswissenschaftlichen Herangehensweisen mit den Methoden computergestützer Auswertung im Zentrum seines Interessengebietes. Durch den Einsatz von geo- und zeitreferenzierten Visualisierungen und die Analyse historischer Daten und Quellen in der digitalen Arbeitsumgebung von Geoinformationssystemen (GIS) kann ein entscheidender Beitrag zu einem besseren Verständnis von Konfliktlandschaften und ihrer Wirkung auf menschliche Wahrnehmung erfolgen.

Vorträge

[mit Andreas Stele] Unsichtbare Orte der Gewalt sichtbar machen: Interdisziplinäre Methodenansätze zur Untersuchung von flüchtigen Schlachtfeldern. Vortrag auf der Jahrestagung des Arbeitskreis Militärgeschichte. Museum und Park Kalkriese, 11.10.2018.