Universität Osnabrück

Geschichte


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Münzprägung und Geldwirtschaft - Denar des Kaisers Augustus aus der Münzstätte Lyon mit seinen Enkeln Gaius und Lucius Caesar auf der Rückseite (Foto: Christian Grovermann, Osnabrück. Zur Verfügung gestellt durch die Varusschlacht im Osnabrücker Land gGmbH - Museum und Park Kalkriese)

Währungsgeschichte und Geldwesen - Ausschnitt aus dem Rechnungsbuch des Rembert van Gesteren für das Kloster Gertrudenberg (1476-1498) mit dem Verzeichnis zweier Summen in Höhe von 2 Schillingen und 4 Schillingen, 3 Pfennigen von Ludeken to Werdeschen und Bernde Yessynckhuse (Zur Verfügung gestellt durch das Niedersächsische Landesarchiv / Standort Osnabrück)

Studium/Lehre

Das Lehrangebot der Abteilung Wirtschafts- und Sozialgeschichte ist als integraler Bestandteil aller vom Historischen Seminar der Universität Osnabrück angebotenen Studiengänge und vertretenen historischen Teildisziplinen der Geschichtswissenschaften epochenübergreifend angelegt. In thematischer Breite werden zentrale Forschungsgebiete des Fachs wie Historische Demographie und Migrationsgeschichte, Agrargeschichte und Geldgeschichte sowie Handelsgeschichte und Verkehrsgeschichte von der Spätantike bis zur Neuzeit in den Fokus der Betrachtung genommen.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Bearbeitung, Klassifizierung und Auswertung von Schrift- und Sachquellen der Wirtschafts- und Sozialgeschichte (bspw. Steuerlisten und Münzrechtsurkunden, Werkzeuge und Werkstätten, Handelswege und Fabrikpläne), die unter Anwendung von Theorien und Methoden der Historischen Hilfswissenschaften und in enger Zusammenarbeit mit regionalen Museen und Archiven anschaulich vermittelt und praktisch eingeübt werden.

Die aktuellen Lehrveranstaltungen der Abteilung können komfortabel über die Veranstaltungssuche oder StudIP recherchiert werden.

Eine Übersicht der Lehrveranstaltungen des Historischen Seminars finden Sie hier.

Das Geschichtsstudium in Osnabrück ist modular aufgebaut. Eine Übersicht der Kombinationsmöglichkeiten der Lehrveranstaltungen nach Epochen finden Sie hier.